Geben Sie Ihre Zugangsdaten ein
Sind Sie Veneporte Kunde und haben noch keinen Zugang?? Zugang beantragen
Geschichte
Das Unternehmen wurde 1966 gegründet und 1967 begann die Produktion. Heute hat Veneporte seinen Hauptsitz und Hauptproduktionsstandort in Águeda, im Distrikt Aveiro, in Portugal, mit einem überdachten Bereich von 25.000 m² auf einer Gesamtfläche von 42.500 m².

Das Unternehmen konzentriert sich auf die Entwicklung, Herstellung und Vermarktung verschiedener Komponenten von KFZ-Abgassystemen (Krümmer, Katalysatoren, Dieselpartikelfilter und Schalldämpfer).

GESCHICHTE
In den 70ern erlebt das Unternehmen eine bedeutende Wachstumsphase, insbesondere durch damals in Portugal geltende Gesetze zu Vergütungen in der Automobilindustrie. Dadurch wird Veneporte zum Lieferanten für nahezu alle OEM- und OES-Kunden, die es zu der Zeit in Portugal gibt.

Gleichzeitig beginnt das Unternehmen mit der Produktion von Leitungsrohren, nicht nur für Abgassysteme, sondern auch zu Vermarktungszwecken.

UNSERE GESCHICHTE
Die 80er zeichnen sich durch zwei sehr unterschiedliche Phasen aus:
- Bis 1986 ist ein deutlicher Ausbau der Beziehungen zwischen Veneporte und den verschiedenen in Portugal ansässigen OEM- und OES-Kunden zu verzeichnen.

- Nach 1986, mit Portugals Aufnahme in der EWG, eröffnen sich durch den natürlichen, progressiven Prozess der Internationalisierung verschiedene externe Märkte, nicht zuletzt dank der bestehenden Beziehungen zu bereits in Portugal ansässigen Kunden wie Peugeot, Renault, Fiat, UMM usw.

Die Öffnung des Marktes bringt für das Unternehmen spürbare Veränderungen mit sich, da es dem Wettbewerb nun deutlich stärker ausgesetzt ist.
UNSERE GESCHICHTE
Die 1990er repräsentieren einen Wandel in der gesamten Unternehmensstruktur (Dezember 1991).
Die neuen Gesellschafter beschließen eine umfassende Umstrukturierung des Unternehmens. Diese sieht die Aufrüstung von Einrichtungen und Maschinen vor, insbesondere aber die Neuorganisation der verschiedenen Prozesse.

Durch diese Investitionen und die neue Firmenstrategie erlangt Veneporte Anfang 1996 die Zertifizierung nach dem Standard NP EN ISO 9002:1995 des I.P.Q (Insituto Português da Qualidade, portugiesisches Institut zur Qualitätssicherung). 1998 erhält das Unternehmen die gleiche Zertifizierung durch den TÜV. Noch im gleichen Jahr geht das Unternehmen an die Börse und wird zu einer Aktiengesellschaft (S.A.).
GESCHICHTE
Veneporte verzeichnet weiterhin einen zunehmenden Ausbau seiner Aktivitäten.

2003 erhält das Unternehmen die Zertifizierung für sein Qualitätsmanagementsystem nach dem neuen Standard NP EN 9001:2000 (TÜV und APCER). 

2004 zeichnet sich vor allem durch die zunehmend internationale Ausrichtung des Unternehmens aus. Die Aktionärsstruktur verändert sich: Es findet eine Konzentration auf einen kleineren Kreis von Aktionären statt. Auch die Beziehungen zu den OEM- und OES-Kunden wie Fiat, Lancia und Alfa Romeo, Mitsubishi und Toyota werden weiter ausgebaut.

2008 beliefert Veneporte erstmals IVECO (OEM und OES).

2009 wird Veneporte zum offiziellen Lieferanten für Peugeot/Citroën, sowohl für OES- als auch Eurorepar-Projekte, sowie für Volkswagen in Deutschland (TVP-Projekte für Polo und Golf). Gegen Ende des Jahres tritt die Vereinbarung über die Belieferung der GAU-Gruppe Frankreich offiziell in Kraft und die Zusammenarbeit beginnt noch im gleichen Jahr.

GESCHICHTE
Anfang des Jahrzehnts wird Veneporte als offizieller Lieferant für Renault (OES und Motrio) bestätigt und für neue OEM-Projekte mit Mitsubishi (MFTE) herangezogen.
2011 wird die Firma nach dem ISO/TS 16949-Standard zertifiziert. Das Vertrauen seitens der Kunden, insbesondere im Bereich OEM und OES, nimmt exponentiell zu.

2012 verleiht PSA Veneporte eine Auszeichnung für sein hohes Leistungsniveau und das ausgezeichnete Engagement im Bereich der Logistik. Im gleichen Jahr nimmt die Entwicklung und Produktion der Katalysatoren-Produktpalette Fahrt auf und eröffnet dem Unternehmen neue wirtschaftliche Möglichkeiten.

2013 erfolgt die Volkswagen-Zertifizierung nach dem VDA6.3-Standard.

Im Jahr 2014 widmet sich das Unternehmen dem Ausbau der Produktpalette von Katalysatoren und Schalldämpfern und beginnt mit der Entwicklung von Dieselpartikelfiltern.

Die Festigung der internationalen Ausrichtung des Unternehmens steht im Fokus des Jahres 2015.

Wir glauben, die Bedingungen geschaffen zu haben, dass Veneporte seine Stellung in den verschiedenen bedienten Märkten stetig und gemeinsam mit all seinen Vertriebspartnern ausbauen kann.

In den nächsten Jahren werden wir weiterhin daran arbeiten, die bereits erzielten Ergebnisse noch zu steigern.

  • 1966
  • 1970
  • 1980
  • 1990
  • 2000
  • 2010
Eine Nachricht unseres CEO
Eine Nachricht unseres CEO
"Während wir uns unserem 50jährigem Jubiläum nähern, baut Veneporte seine Rolle als bekannter Lieferant der Automobilindustrie weiter aus.
Wir verfolgen auch weiterhin unseren Kurs, einen Mehrwert für alle unsere Geschäftspartner zu schaffen, indem wir insbesondere auf Kundenzufriedenheit achten und durch Innovation und Qualität unserer Produkte und Dienstleistungen auf eine nachhaltige Zukunft hinarbeiten.

Wir sind stolz auf unsere Geschichte und nehmen die gestellten Ansprüche ernst. Wir wollen noch innovativer und im unternehmerischen Sinne handeln, denn wir sehen in jeder neuen Herausforderung vor allem eine Chance.

Wir können uns darauf verlassen, dass alle unsere Mitarbeiter ihrer Verantwortung gerecht werden und einen positiven Beitrag zum reibungslosen Ablauf jedes Projekts leisten. Gemeinsam können wir uns als Unternehmen noch dynamischer im internationalen Kontext aufstellen und dabei doch unserer sozialen Verantwortung der Gesellschaft gegenüber, deren Teil wir sind, gerecht werden."

Assinatura  
Zertifizierungen
Durch Anwendung von Unternehmensmodellen, die das stetige Streben nach Projekteffizienz bzw. -effektivität unterstützen, ist ein adäquates Ressourcenmanagement möglich, das unsere Mitarbeiter einbezieht und motiviert. Das ist nicht nur unser Motto, sondern eine Lebenseinstellung und gleichzeitig die Firmenkultur.

Veneporte ist immer bestrebt, die Best Practices (die normativen Verweise der Automobilindustrie) zu übernehmen und so die Kundenzufriedenheit und Steigerung des Mehrwerts in den Fokus zu rücken. Dank dieser Einstellung haben wir über die Jahre viele Herausforderungen gemeistert und verschiedene Zertifizierungen erhalten.

Doch weil Veneporte ein Unternehmen ist, dass sich immer selbst herausfordert, indem es seine Prozesse stetig verbessert, ist jedes erreichte Ziel auch wieder ein ganz neuer Anfang.

 

  • 1. - Formular
  • 2. - Kennzeichnungsetikett
  • 3. - Versand
  • 4. - Empfang und Prüfung
  • 5. - Antwort
  • 6. - Kundendienst-Kit
1. - Formular
Einfach
Füllen Sie alle Felder auf dem Formular für Garantieansprüche/Reklamationen/Verbesserungsvorschläge korrekt aus.
2. - Kennzeichnungsetikett
Einfach
Kleben Sie das Kennzeichnungsetikett aus dem Kundendienst-Kit auf das Teil, um es dem Formular zuzuordnen.
3. - Versand
Einfach
Nachdem Sie das Formular ausgefüllt und das Kennzeichnungsetikett auf dem Teil angebracht haben, senden Sie das Formular per Email an aftersales@veneporte.pt oder per Post an Rua Jesse Almeida 412, Apt. 20, 3754-908 Águeda - Portugal.
4. - Empfang und Prüfung
Schnell
Wenn das Formular für Garantieansprüche/Reklamationen/Verbesserungsvorschläge bei Veneporte eingeht, erhalten Sie innerhalb von 48 Stunden (2 Arbeitstage) eine Bestätigung, dass das Formular korrekt ausgefüllt wurde und Ihr Vorgang von unserer Qualitätsabteilung bearbeitet wird.
5. - Antwort
Effizienz
Sie erhalten garantiert innerhalb von 10 Arbeitstagen ab dem Zeitpunkt der Bestätigung des Vorgangs eine Antwort.
6. - Kundendienst-Kit
Kundendienst-Kit
Füllen Sie das Formular aus und beantragen Sie ein Kundendienst-Kit.
Personalwesen
Veneporte ist ein dynamisch wachsendes Unternehmen mit ungefähr 164 Mitarbeitern mit einem Altersdurchschnitt von 43 Jahren.
Personalwesen
 
   
 
 
* Pflichtfelder Kundendienst-Kit beantragen
x
Unsere Website verwendet Cookies zur Verbesserung Ihrer Benutzererfahrung. Bei Nutzung der Webseite verwenden, bestätigen Sie, dass Sie ihre Verwendung zu akzeptieren. Verwenden Politik Plätzchen.